Nussecken

Nussecken machen wir nicht zum ersten Mal, aber das Rezept eines Food-Konzerns mal nachbacken und testen, wie es so ist…..warum nicht.
Und alle, die die Nussecken probiert haben, fanden sie lecker. Eigentlich schon fast ärgerlich, da ein anderes „altes“ Rezept, nicht wirklich besser war 😀
Aber weil sie eben so lecker waren, wollen wir euch das Rezept nicht vorenthalten!

Zutaten für den Teig:
225 g Weizenmehl
100 g Zucker
100 g weiche Butter
1 Ei
1 gestrichener Löffel Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
1 Eßl. Wasser

Zutaten für den Belag:
150 g Zucker
150 g Butter
1 Päckchen Vanille-Zucker
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
3 Eßl. Wasser
100 g Haselnüsse gemahlen
200 g Haselnüsse gehackt
3 Eßl. Aprikosenkonfitüre

Für die Schokoladen-Ecken:
100 g Zartbitterschokolade

Teig:
Das Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten für den Teig hinzufügen und alles zu einem Teig verarbeiten. Hier empfehlen wir das Teigkneten mit der Hand :-)
Backpapier auf das Bleh legen und den Teig ausrollen. (Falls er zu sehr am Nudelholz klebt, einfach eine zweite Schicht Backpapier auf den Teig legen und mit dem Nudelholz auf dem Papier arbeiten.)

Belag:
Die Butter mit Zucker, Bourbon- und -Vanille-Zucker mit dem Wasser in einem Topf unter Rühren zerlassen. Die gemahlenen und gehackten Haselnüsse unterrühren. Dann die Masse etwa 10 Minuten abkühlen lassen.
Den Teig mit Aprikosenkonfitüre bestreichen und dann den Belag gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

Nun das Blech in die Mitte des Ofen einschieben (Ober-/Unterhitze: etwa 180°C, Heißluft: etwa 160°C) und 25 Minuten backen.

Nach der Backzeit das Blech aus dem Ofen holen und das Gebäck auf dem Backblech auf einem Kuchenrost etwa 20 Minuten erkalten lassen. Dann in Quadrate (ca. 8 x 8 cm) schneiden und diese diagonal halbieren, so dass Dreiecke entstehen.

Schock-Ecken:
Die Schokolade grob hacken und im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Die beiden spitzen Ecken des Gebäcks in den Guss tauchen und das Gebäck auf einen Kuchenrost legen. Den Guss fest werden lassen. Fertig :-)

Viel Spaß und gutes Gelingen,

Lars & Andre

IMG_4558

Backe, backe……

IMG_4559

Mit den Händen geknetet

IMG_4561

Zwischen zwei Blatt Backpapier lässt der Teig sich einfacher ausrollen.

IMG_4562

Aprikosenkonfitüre drauf.

IMG_4564

Haselnussmasse anmischen.

IMG_4569

Auf den Teig streichen.

IMG_4572

25 Minuten backen.

IMG_4573

Auskühlen und in Dreiecke schneiden.

IMG_4574

Die Spitzen in Schokolade tauchen und auskühlen lassen.

IMG_4579

Fertig :-)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *