Backen 3.0

Mürbeteig, der II.

Nach Mürbeteig der I. und Spritzgebäck begeben wir uns an Ausstechplätzchen mit etwas Deko.
Schließlich sind wir nun „Voll-Profis“ 😉
An die Schüsseln, fertig, los:

Teig:
250g Mehl
100g Zucker
180g Butter
50g Mandeln, gemahlen
2 Eigelb
1 Pck. Vanille-Zucker
4 Tropfen Rum-Aroma

Glasur:
200g Puderzucker
1/2 Fläschchen Rum-Aroma (o.ä. je nach Geschmack)
1 Eßl. Wasser

Die Teigzutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen/kneten.
Danach den Teig in eine Folie geben und für gut 2 Stunden in den Kühlschrank legen.

Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig ca. 1/2 cm dick ausrollen, mit beliebigen Förmchen ausstechen und auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen.
Die Backzeit beträgt bei 180° 12-15 Minuten. Umluft 160° und Gas Stufe 2.

Den Puderzucker in einer Schüssel mit dem Aroma und wenig Wasser glattrühren.
Mit einem Pinsel die Glasur auf die kalten Plätzchen pinseln und gleich etwas bunte Zuckerstreusel drauf.
Trocknen lassen, fertig 😀

Viel Spaß,

Lars & Andre.

IMG_20141122_182203

Teig kneten.

IMG_20141122_182227

In Folie packen und gute 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

IMG_20141122_182252

Den Teig auf einer mehlierten Arbeitsfläche ausrollen…

IMG_20141122_182314

…ca. 1/2 cm dick.

IMG_20141122_182344

Ausstechen.

IMG_20141122_182405

Auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen.

IMG_20141122_182421

Versuchen, wenig Abschnitte zu produzieren.

IMG_20141122_182452

Backe, backe, Plätzchen :-)

IMG_20141122_182517

Glasur mit einem Pinsel auftragen und gleich die bunten Zuckerstreusel drauf. Trocknen lassen.

IMG_20141122_182606

Fertig! Lecker!

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *