Backen 1.0

Mürbeteig, der I.

Weihnachten rückt immer näher und somit auch die Lust nach Weihnachtsgebäck.
Aber Lebkuchen? Nein Danke. Christstollen? Ähm, nein. Plätzchen? hmm, noch nie gemacht. Also ran!

Aber welche Plätzchen? Es gibt ja MILLIONEN Rezepte… Vielleicht zu Anfang etwas einfaches!

Mürbeteig, ja…das geht doch immer.
Also sind wir gediegen nach Frankreich rüber einkaufen gefahren, da wir eh noch einiges gebraucht haben.
Unter Anderem für das Back-Rezept folgende Zutaten:

250g Mehl
100g Zucker
125g Butter
1 Ei
1 Prise Salz
1/2 Zitrone, gepresst
1 Schuß Sahne (flüssig)

Das gesiebte Mehl mit den anderen Zutaten schnell verkneten; ich bevorzuge hier die Hände zum Kneten.
Dann den Teig in Folie packen und 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

FAUXPAS! AHHHHHH! Wir waren ja in Frankreich einkaufen, da ich für meine Mum noch Kaffe und ein bestimmtes Waschmittel holen wollte…und gesalzene Butter.
Und welche Butter ist nun im Teig? Richtig, die falsche; die gesalzene Butter.

Nun denn, mal schauen. Teig rausholen, nochmal durchkneten (Vorsichtshalber geben wir entgegen dem Rezept noch 2 Eßlöffel Zucker und ein Päkchen Vanillezucker hinzu).
Der Teig klebt dank dem Salz natürlich unendlich, aber wir packen ihn einfach zwischen 2 Lagen aus Backpapier und rollen ihn ca. 4mm dick aus. Nun mit der gewünschten Form ausstechen und (mit viel Geduld…Andre schaut daher lieber zu) auf das vorbereitete Backblech packen.
Umluft 160°, Elektroherd 175°, Backzeit je nach Dicke der Plätzchen 10-15 Minuten; hier waren es 15 Minuten.

„Sehen doch ganz gut aus! Dann mal auf!“. Ok, sie schmecken wirklich gut. Etwas salziger, aber völlig im Rahmen.

Dann schmelzen wir mal die noch nicht abgelaufenen Weihnachtsmänner 2013 und Osterhasen 2014 ein 😉
Die Schüssel mit der Schokolade ins heiße Wasserbad und etwas warten und am Ende mit einer Gabel glattrühren.
Nun mit dem Gummipinsel die Schokolade streifig auftragen..fertig!

Backen 1.0 ist überstanden und gar nicht mal so schlecht.

Viel Spaß beim nachbacken…aber ohne gesalzene Butter!

Lars & Andre.
Hier die Bilderreihe dazu:

Teig kneten

Teig kneten

IMG_20141122_143708

Im Kühlschrank ruhen lassen

IMG_20141122_143749

Ausrollen und ausstechen

IMG_20141122_143805

Auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen

IMG_20141122_143832

Die Plätzchen aus dem ofen holen und abkühlen lassen

IMG_20141122_143858

Mit Kuvertüre oder geschmolzener Schokolade bestreichen

IMG_20141122_144004

Das „wilde“ Ergebnis :-)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *